windeln.de SE: Jahresabschluss 2023 im Zusammenhang mit Ende des Insolvenzverfahrens wahrscheinlich verspätet

Die windeln.de SE teilt mit, dass der Jahresabschluss 2023 wahrscheinlich verspätet aufgestellt und entsprechend veröffentlicht werden kann. Ein genauer Zeitpunkt kann derzeit nicht abgesehen werden. Im Geschäftsjahr 2023 befand sich die Gesellschaft in einem Insolvenzverfahren. Der Jahresabschluss 2023 beinhaltet die Geschäftsfälle des Insolvenzverfahrens. Daher bedarf die Gesellschaft der Unterstützung des Insolvenzverwalters im Hinblick auf die Aufstellung des Jahresabschlusses 2023. Der Gesellschaft ist heute zur Kenntnis gebracht worden, dass diese Unterstützungshandlungen mehr Zeit in Anspruch nehmen werden als erwartet.

Vorläufige Zahlen können derzeit nicht genannt werden.

Die Gesellschaft ist nach Abschluss des Insolvenzverfahrens schuldenfrei. Das Insolvenzverfahren wurde durch den Insolvenzplan vom 07.12.2023, der von den Gläubigern angenommen und durch Beschluss des Amtsgerichts München vom 11.12.2023 bestätigt wurde, abgeschlossen. Die vor der Insolvenz bestehenden Verbindlichkeiten bestehen nicht mehr.

windeln.de SE, zukünftig: NAKIKI SE
Johnsallee 30
20148 Hamburg

Internet: https://nakikifinance.com/
E-Mail: info@nakikifinance.com

Handelsregister: AG München HRB 228000
WKN: WNDL30
ISIN: DE000WNDL300

de_DE_formalDeutsch (Sie)