Category: Adhoc

  • Nakiki SE: Neuer Prozessfinanzierungsvertrag, Streitwert 5 Mio Euro: Finanzierung für Beklagten

    Die Nakiki SE teilt mit, dass durch die Legal Finance International GmbH ein Prozessfinanzierungvertrag mit einem Streitwert von bis zu 5 Mio EUR geschlossen wurde. Dieser Prozessfinanzierungvertrag betrifft die Finanzierung auf Beklagtenseite. Legal Finance finanziert in ausgewählten Einzelfällen auch die Rechtskosten des Anspruchsgegners bzw. des Beklagten und erhält bei Obsiegen das Doppelte der verauslagten Anwaltskosten…

  • Nakiki SE: Hendric Groth scheidet aus dem Vorstand aus

    Die Nakiki SE teilt mit, dass Hendric Groth zum 15.07.2024 aus dem Vorstand ausscheiden wird. Sein Rücktritt aus dem Vorstand der Nakiki SE erfolgt einvernehmlich mit dem Aufsichtsrat und der Gesellschaft. Wie bereits am 21.03. mitgeteilt, war Herr Groth übergangsweise für die Phase der Neuausrichtung für die Gesellschaft tätig. Diese Phase wird nach der Einarbeitung…

  • Nakiki SE: Vorläufige Zahlen 2022 und 2023

    Die Nakiki SE gibt heute die vorläufigen (ungeprüften) Zahlen der Geschäftsjahre 2022 und 2023 bekannt. Es wird darauf hingewiesen, dass diese Zahlen nicht das aktuelle Geschäft der Nakiki SE betreffen. Die Gesellschaft befand sich 2023 in einem Insolvenzverfahren, welches durch einen rechtskräftigen Insolvenzplan abgeschlossen wurde. Die Zahlen aus 2022 und 2023 haben mit dem aktuellen…

  • Nakiki SE: Vergleich über 1,26 Mio EUR

    Die Nakiki SE teilt mit, dass in einem durch eine Tochtergesellschaft finanzierten Verfahren im EU-Ausland ein Vergleich über eine Summe von 1,26 Mio EUR erzielt wurde. Der Beklagte hat sich verpflichtet, umgerechnet 1,26 Mio EUR an den durch Legal Finance finanzierten Kläger zu zahlen. Der finanzierenden Tochtergesellschaft Legal Finance International GmbH stehen bei Zahlung 50%…

  • Nakiki SE: Neue Prozessfinanzierungsverträge: 3,5 Mio EUR, Optionsvolumen 1,5 Mio EUR

    Die Nakiki SE, zukünftig Legal Finance Holding SE, gibt 3 neue Prozessfinanzierungsverträge bekannt: Immobilienkaufvertrag:Aus einem geplatzten Immobilienkaufvertrag im EU-Ausland über ca. 10 Mio EUR ist dem Verkäufer ein Schaden von ca. 2,3 Mio EUR entstanden. Legal Finance hat mit dem Verkäufer einen Prozessfinanzierungsvertrag zur Geltendmachung des Schadens abgeschlossen. Sportwagen-Crash: Bei einem schweren Autounfall ist auf Seiten…

  • Nakiki SE: Geschäftsbericht der operativen Tochtergesellschaft; Optionsvolumen 133,4 Mio EUR

    Die Nakiki SE gibt bekannt, dass der Jahresabschluss/Geschäftsbericht der operativen Tochtergesellschaft Legal Finance International GmbH für 2023 voraussichtlich am 10. Mai veröffentlicht wird. Die Legal Finance International GmbH steht indirekt, über die Legal Finance SE, im 100%igen Eigentum der Nakiki SE. Das Optionsvolumen der über die Legal Finance International GmbH aktuell finanzierten Fälle beträgt zum…

  • Nakiki SE: Börsenhandel auf Xetra aufgenommen

    Die Nakiki SE gibt bekannt, dass der Börsenhandel auf dem Handelsplatz Xetra heute wieder aufgenommen wurde. 90% des gesamten deutschen Aktienhandels werden über Xetra abgewickelt. Die Aktie der Nakiki SE ist damit auf folgenden Börsenplätzen unter der WKN WNDL30 handelbar: Frankfurt, Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, XETRA, Tradegate. NAKIKI SE, künftig Legal Finance Holding…

  • Nakiki SE: Legal Finance finanziert Casino-Klagen

    Die Nakiki SE hat beschlossen, über die Tochtergesellschaft Legal Finance SE in Zusammenarbeit mit Verbraucherschutzkanzleien monatlich bis zu 100 Klagen gegen Online-Casinos zu finanzieren. Nach deutscher Rechtsprechung aus diversen rechtskräftig abgeschlossenen Verfahren haben Spieler einen Rückerstattungsanspruch der erlittenen Spielverluste, da Online-Casinos bis 2021 größtenteils illegal in Deutschland agieren. Der Bundesgerichtshof hat diese Rechtsansicht in einem…

  • Nakiki SE: Börsenhandel wieder aufgenommen

    Die Nakiki SE teilt mit, dass die Übertragung sämtlicher Aktien von den Altaktionären an die neuen Aktionäre, wie im Bundesanzeiger am 09.01.2024 veröffentlicht, abgeschlossen ist. Der Börsenhandel wurde wieder aufgenommen. Die Aktie der Nakiki SE ist wieder unter der WKN WNDL30 / ISIN DE000WNDL300 handelbar. Die Gesellschaft bemüht sich, den Handel auf dem Börsenplatz Xetra…

  • Nakiki SE: Vorläufige Zahlen 2023, mit Hinweis auf abweichendes Geschäftsjahr 2023 und besondere Situation

    Die Nakiki SE gibt heute die vorläufigen Zahlen des Geschäftsjahres 2023 bekannt. Das Geschäftsjahr 2023 lief aufgrund des mittlerweile abgeschlossenen Insolvenzverfahrens vom 29.01.2023 bis zum 31.12.2023 (“Geschäftsjahr 2023”). Im Geschäftsjahr 2023 wurde ein Rohergebnis von 3.331.232,93 EUR erzielt (vorläufig). Der Jahresfehlbetrag im Geschäftsjahr 2023 betrug 11.936.155,14 EUR (vorläufig).  Die Gesellschaft befand sich im Geschäftsjahr 2023…

en_CAEnglish (Canada)