Catégorie : Corporate News et actualité ad hoc

  • Suchaufruf: Legal Finance beabsichtigt Finanzierung von Covid-Klagen (max. 25 Mio EUR)

    Legal Finance beabsichtigt, über Tochtergesellschaften sogenannte Maskenklagen gegen Bundes- und Landesregierungen in großem Stil zu finanzieren. Vorgesehen sind Zahlungsklagen aus der Lieferung von Corona-Masken ab einem Streitwert von 100.000 Euro. Zum Hintergrund: In der Hochphase der Corona-Pandemie wollten das deutsche Bundesgesundheitsministerium und andere Bundes- und Landesbehörden zügig eine große Zahl an FFP2-Masken beschaffen. Jedoch war…

  • Nakiki SE: Andreas Wegerich wird neuer Vorstandsvorsitzender der Nakiki SE

    Der Aufsichtsrat der Nakiki SE hat Herrn Andreas Wegerich mit Wirkung ab heute zum Mitglied des Vorstands bestellt. Darüber hinaus wird er neuer Vorsitzender (CEO) des Vorstands. Andreas Wegerich, Jahrgang 1970, aufgewachsen in einer Würzburger Unternehmerfamilie, startete seine berufliche Laufbahn in mehreren mittelständischen Unternehmen. Mitte der 90er übernahm er für einige Jahre die Leitung einer…

  • Legal Finance SE: Prozess mit hohem Streitwert – Letter of Intent

    Die Legal Finance SE hat heute über die Legal Finance International GmbH einen Letter of Intent über die Finanzierung eines Schadensersatzprozesses mit einem Streitwert von knapp 700.000 EUR abgeschlossen. Das Verfahren befindet sich bereits in einem vertieften Prüfungsstadium, die Erfolgsaussichten sind gut. Der künftige Gerichtsprozess betrifft die Klage eines bekannten Händlers von Luxusfahrzeugen gegen eine…

  • Legal Finance SE: Börsengang

    Die Legal Finance SE, die bereits seit längerem einen Börsengang anstrebt, wurde von der börsennotierten Nakiki SE übernommen. Die Aktien der Nakiki SE werden seit dem 09.04.2024 unter der ISIN DE000WNDL300 / WKN WNDL30 an der Frankfurter Wertpapierbörse gehandelt. Die Nakiki SE wird künftig als Legal Finance Holding SE firmieren. In einer strategischen Entscheidung gibt…

  • Legal Finance SE: Neue Klagen und Update zu finanzierten Fällen

    Die Legal Finance SE gibt bekannt, dass mehrere neue Finanzierungsverträge abgeschlossen werden konnten, die in neuen Klagen resultieren werden. Die Klagen werden aktuell von spezialisierten Anwälten vorbereitet und zeitnah erhoben. Die Fälle betreffen internationale Sachverhalte und wurden von Legal Finance ausführlich geprüft. Legal Finance finanziert internationale Rechtsstreitigkeiten, Gerichtsprozesse und Forderungen und ist mit einem Anteil…

  • Finanzierte Verfahren: Prozessfinanzierer Legal Finance SE erweitert Ansprüche

    Die Legal Finance SE gibt bekannt, dass in mehreren finanzierten Fällen neue Beweismittel und Fakten erlangt werden konnten, welche die Rechtsposition des von Legal Finance finanzierten Klägers stärken. Außerdem können die neuen Beweismittel in einem Fall dazu führen, dass der Anspruch um mehr als 100.000 EUR erweitert werden könnte. Wie üblich, kooperiert Legal Finance in…

  • Weitere finanzierte Verfahren: Prozessfinanzierer Legal Finance SE erhebt neue Klagen

    Der Prozessfinanzierer Legal Finance SE gibt bekannt, dass in mehreren finanzierten Fällen neue Klagen eingereicht wurden. Diese Entwicklung folgt auf die aktive Beteiligung des Unternehmens an verschiedenen juristischen Verfahren in den letzten Wochen. Die neu eingereichten Klagen betreffen eine Vielzahl von komplexen und internationalen Fällen. Legal Finance hat diese Fälle aufgrund ihrer strategischen Bedeutung und…

  • Prozessfinanzierer Legal Finance SE ernennt neue Vorstände

    Legal Finance SE, eine führende Beteiligungsgesellschaft im Bereich der Prozessfinanzierung, freut sich, die Ernennung von Herrn Adrian Fuhrmeister und Herrn Rechtsanwalt Andreas Karger zu geschäftsführenden Direktoren des Unternehmens bekannt zu geben. Herr Adrian Fuhrmeister, ein erfahrener Finanzspezialist, bringt seine umfangreiche Expertise in den Bereichen Finanzmanagement und Unternehmensstrategie in das Team ein. Sein profundes Wissen und…

  • Prozessfinanzierer Legal Finance SE: Weitere Klagen in finanzierten Fällen erhoben

    Der Prozessfinanzierer Legal Finance SE meldet weitere Klageerhebungen in finanzierten Fällen. Bereits vor 2 Wochen hatte Legal Finance bekanntgegeben, dass in einem finanzierten ‘Distressed Finance’-Fall das gerichtliche Verfahren eingeleitet wurde. In diesem Fall bezahlt Legal Finance sämtliche Prozess- und Anwaltskosten und ist im Erfolgsfalle an der streitbefangenen Firma beteiligt. Jetzt die nächsten Klagen: In mehreren…

  • Prozessfinanzierer Legal Finance SE: Distressed Finance – Klage im Finanzierungsfall erhoben

    Der Frankfurter Prozessfinanzierer Legal Finance SE gibt im ersten ‘Distressed Finance’-Fall die Verfahrenseröffnung bekannt. Erstmals finanziert Legal Finance einen Prozess, der auf die Rückübertragung von Firmenanteilen gerichtet ist, und ist bei Erfolg an der Firma beteiligt. Üblicherweise finanzieren Prozessfinanzierer Zahlungsansprüche und sind am Prozesserfolg beteiligt: Wird der Prozess gewonnen, erhält der Prozessfinanzierer einen Anteil. Dieses…

fr_FRFrançais